nach oben

50% Förderung. 16.000 EUR maximal.

Investieren Sie jetzt mit godigital in die Digitalisierung Ihres Unternehmens.

Das Wichtigste zu go-digital in aller Kürze:
Wer wird gefördert?

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe. Mit mindestens einer Niederlassung in Deutschland. Maximal 100 Mitarbeiter. Jahresumsatz/Bilanzsumme max. 20 Mio. €. Förderfähig nach De-minimis-Verordnung

Welche Vorhaben werden gefördert?
Vorhaben zur Digitalisierung des Unternehmensalltags in 3 Modulen: 1. Digitale Geschäftsprozesse. 2. Digitale Markterschließung. 3.IT-Sicherheit.

Wie hoch ist die Förderung?
50% der Netto-Ausgaben. 1.100 € maximaler Tagessatz netto. Maximal 30 Beratertage. In der Summe: 16.500 € Förderung maximal.

Mit Plan zum Erfolg

Mit Plan zum Erfolg

1. Erstgespräch

Unverbindliches Gespräch zum Kennenlernen. Ziele werden festgelegt, Fördervoraussetzungen geklärt.

2. Antrag

Wir kümmern uns um die Antragstellung: Dazu schließen Sie mit uns einen Beratervertrag ab. In diesem skizzieren wir Ihre Ziele und das geplante Vorgehen.

3. Bewilligung

Das BMWi genehmigt das Vorhaben. Jetzt kann die Arbeit an Ihrem Projekt starten!

4. Umsetzung: Zeit für Rock'n roll

Die Umsetzung startet mit einer Potentialanalyse. Danach folgt die Durchführung des Vorhabens mit modernsten Methoden.

Jetzt unverbindliches Informationsgespräch vereinbaren

Projekte

jetzt anrufen